Digitales Röntgen
Digitales Röntgen
Das neue System erlaubt Röntgenuntersuchungen in bisher unerreichter Qualität und führt zu einer Optimierung bei der radiologischen Diagnostik von Erkrankungen der uns anvertrauten Patienten.Über eine mobile Speicherplatte werden die Bilddaten in einen Computer geleitet, wo sie in Sekundenbruchteilen gespeichert und sichtbar gemacht werden.Der Betrachter der Bilder kann diese vergrößern, Ausschnitte auswählen, Kontrast und Helligkeit verändern und auf viele verschiedene Weisen das Bild variieren, um auch kleinste Details erkennenbar zu machen und die Diagnose zu optimieren.

Die erzielte Eindeutigkeit der Darstellungen erlaubt es auch dem Tierhalter, die Röntgenbefunde gut zu verstehen. Gemeinsam können weitere Maßnahmen diskutiert und ein Behandlungsplan erstellt werden.

Welche Vorteile bringt digitales Röntgen?

  • Sehr gute Bildqualität bei Weichteilaufnahmen ebenso wie bei Aufnahmen von Wirbelsäule und Bewegungsapparat
  • Unmittelbare Darstellung auf dem Monitor. Die Röntgenbilder sind auf dem Monitor ohne lange Wartezeit zu sehen. Keine Verzögerung durch langes Entwickeln mit Chemikalien wie beim konventionellen Röntgen
  • Deutliche Qualitätssteigerung in der Diagnostik, dadurch mehr Sicherheit bei der Auswertung und verbesserte Beurteilung der Aufnahme durch computerunterstützte Bildbearbeitung
  • Röntgenbilder können verständlicher dargestellt und erklärt werden
  • Deutlich geringere Strahlenbelastung für den Patienten, Einsparung der Röntgendosis gegenüber konventionellem Film (besonders wichtig bei Serienaufnahmen).Durch die Möglichkeit der digitalen Nachbearbeitung können die beim konventionellen Röntgen oft notwendigen Aufnahmewiederholungen vermieden werden
  • Keine umweltbelastenden Chemikalien mehr, keine hochgiftigen Fotochemikalien wie bei konventioneller Filmentwicklung
  • Einfache Verwaltung der gespeicherten Röntgenaufnahmen, die Röntgenaufnahmen werden dauerhaft gespeichert und sind jederzeit und sofort abrufbar